Sie haben auf unserer Jobseite eine ansprechende Stelle entdeckt und glauben notwendigen Kompetenzen und Qualifikationen zu erfüllen?
Oder möchten Sie die Chancen einer Initiativbewerbung ergreifen und entscheiden sich für eine Onlinebewerbung?

Auf jeden Fall freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Um Ihnen Ihre Bewerbung zu erleichtern, haben wir hier einige Tipps zum Bewerbungsablauf und für Ihre Bewerbung zusammengefasst:

Auf was bereite ich mich vor?
  • Lesen Sie sich nochmals das Inserat zur offenen Stelle und die Homepage des Unternehmens durch. Überlegen Sie sich hierzu gleich Ihre Stärken und mögliche Bereiche wo Sie sich besonders gut einbringen können. Seien Sie aber auch ehrlich zu sich selbst und schauen Sie kritisch auf Bereiche, die Sie vielleicht noch nicht zu 100% abdecken, und überlegen Sie sich Lösungsvorschläge zur Verbesserung dieser. Seien Sie jedoch vorsichtig mit Floskeln, diese werden sehr schnell durchschaut. Ab Besten Sie überlegen Sich Beispiele aus Ihrer Praxis.
  • Zumeist werden Bewerbungsgespräche sehr fachlich durchgeführt. Überlegen Sie sich neben dem fachlichen Fragen auch Fragen die Sie außerdem zur Stelle, dem Team oder dem Unternehmen haben.
Bewerbungstipps: Was passiert wenn ich zu spät komme?

Wann erscheine ich zum Termin?

Faustregel: Seien Sie pünktlich! Wer zu spät kommt, hat schlechte Chancen! 10 Minuten vor dem vereinbarten Termin erscheinen macht auf jeden Fall einen guten Eindruck. Bedenken Sie eine eventuell Parkplatzsuche, oder Stau mit ein.Notieren Sie sich für alle Fälle die Telefonnummer und den Namen Ihrer Ansprechperson.

 

Bewerbungstipps: Wie soll ein perfekter Lebenslauf aussehen? Was für Qualifikationen gebe ich an?

Mein Erscheinungsbild?

Kleiden Sie sich entsprechend der Position, für die Sie sich beworben haben. Wichtig dabei ist, dass Sie sich darin wohl fühlen. 

Bwerbungstipps: Warum braucht ihr mein Dienstzeugnis? 

Was muss ich mitnehmen?

Zum Vorstellungsgespräch sollten Sie Ihre Bewerbungsmappe inkl. Originalzeugnisse – auch wenn Sie diese bereits bei Ihrer Bewerbung mitgeschickt haben – mitnehmen. 

Bewerbungstipps:

Tipps zum Gespräch

Verhalten Sie sich natürlich. Seien Sie nicht zu bescheiden (zeigen Sie, dass Sie stolz auf Ihre Leistungen und Erfolge sind), aber übertreiben Sie auch nicht. Denken Sie daran, dass Sie bereits so interessant waren, dass man Sie zu einem persönlichen Gespräch eingeladen hat.

Verhalten Sie sich weder demütig noch überheblich, weder zu steif noch zu vertraulich, sondern so, wie Sie mit einem Geschäftspartner reden würden.

Achten Sie darauf, dass am Ende der Unterhaltung das weitere Vorgehen klar ist. Werden noch weitere Gesprächsrunden geführt? Bis wann ist mit einer ersten Rückinformation zu rechnen?

Nachbearbeitung: Lassen Sie die Begegnung nochmals Revue passieren, notieren Sie die Eindrücke. Daraus ergeben sich meist neue Fragen für ein weiteres Gespräch.