Ing. Arno Wohlfahrter (55) wird per 1. Oktober 2019 Chief Sales Officer (CSO) von Trenkwalder Österreich. Wohlfahrter wird sich vor allem auf die Weiterentwicklung der Produkte und den Ausbau der Vertriebsaktivitäten von Trenkwalder Österreich konzentrieren. Der erfahrene Manager bildet künftig mit CEO Oktay Erciyaz und CFO Michael Krottmayer die Geschäftsführung von Trenkwalder Österreich.

Von 1984 und 1992 war der gebürtige Kärntner als Rad-Profisportler Mitglied des österreichischen Nationalteams und mehrmaliger österreichischer Meister. Nach einer Karriere im Bankenbereich leitete er von Juli 2016 bis Ende 2018 die Metro Cash & Carry Austria GmbH und die Metro International Holding GmbH Wien. Zuletzt war Wohlfahrter als selbständiger Berater, unter anderem bei der Metro AG, tätig.

Oktay Erciyaz, CEO der Trenkwalder Gruppe, freut sich über den Neuzugang: „Mit Arno Wohlfahrter gewinnen wir einen erfahrenen Profi, der nicht nur im internationalen Sport, sondern auch in seiner Karriere in der österreichischen Wirtschaft Spitzenleistungen erbracht hat. In Zeiten des Facharbeitermangels braucht es klare Strategien, um die Verfügbarkeit passender Fachkräfte sicherzustellen. Gemeinsam mit Herrn Wohlfahrter werden wir diese Strategien in Österreich weiter vorantreiben.“

Arno Wohlfahrter zu seiner neuen Aufgabe: „Die jahrzehntelange Marktkenntnis und das starke Team von Trenkwalder haben mich begeistert. Im Dialog mit unseren Kunden werden wir im neuen Management-Team gemeinsam innovative Lösungen und digitale Dienstleistungen für die heimische Wirtschaft entwickeln.“

Die gesamte Presseaussendung finden Sie hier.

Das Bild zum Download finden Sie hier.