Die Stiftung Kindertraum hat sich der Wunscherfüllung von kranken und behinderten Jugendlichen und Kindern gewidmet. Trenkwalder Österreich spendet auch dieses Jahr an die Organisation und erfüllt damit drei Herzenswünsche – pünktlich vor Weihnachten.

Ein Tier wertet nicht. Aus diesem Grund unterstützt Trenkwalder Österreich besonders gerne tiergestützte Projekte der Stiftung Kindertraum. Therapeutische Interaktion von Kindern und Pferden verbessern die Grob- und Feinmotorik, tragen zu einem höheren Selbstvertrauen bei, fördern die Kommunikationsfähigkeit und das Selbstwertgefühl. Das war der Herzenswunsch von der 8-jährigen Eva, die mit körperlichen und geistigen Entwicklungsschwierigkeiten lebt, sowie 6 Kindern einer Sonderschule.

Zudem unterstützt die Spende auch die Wunscherfüllung von Maksymilian, 6 Jahre, dem frühkindlicher Autismus diagnostiziert wurde. Sein Herzenswunsch waren neue Möbeln für sein Kinderzimmer um seine Wohlfühloase perfekt zu machen.

„Trenkwalder trägt als Marktführer seiner Branche besondere gesellschaftliche Verantwortung. Daher ist es uns ein zentrales Anliegen, die Stiftung Kindertraum auch heuer wieder zu unterstützen und dabei zu helfen, Kindern magische Momente zu schenken“, so Dr. Matthias Wechner, Geschäftsführer von Trenkwalder Österreich über die Kooperation.

Informationen zur Stiftung Kindertraum finden Sie unter www.kindertraum.at