2011 - heute
Neue Wege
Internationale Expansion

Die Düsseldorfer Familiengesellschaft Droege International Group AG übernahm 2011 mehr als 75% der Anteile der Trenkwalder International AG, inklusive aller Tochtergesellschaften.

Entwicklungen seit der Übernahme:

Seit 2012
Aufbau neuer Produktfelder: Rekrutierung von Fachkräften, HR-Services und Consulting, Business Process Outsourcing

Internationalisierung: länderübergreifende Zusammenarbeit und Ausbau des Cross-Border-Recruiting.

Entwicklung und Umsetzung des Transformationsprogramms „MORE“

2014

Unsere WECglobal (World Employment Confederation-Europe, ehemals CIETT) Mitgliedschaft:

Die Kernwerte der Trenkwalder Gruppe stehen im Einklang mit den WECglobal-Standards, daher ist Trenkwalder seit Anfang 2014 Mitglied im Weltverband der Zeitarbeit.

Der Verband vertritt die Interessen von privaten Personalvermittlern auf internationaler Ebene und hilft Mitgliedern ihr Unternehmen in einem legalen, geregelten Umfeld zu führen, fördert die Qualitätsstandards innerhalb der Branche und geht gegen aggressive Anbieter vor. Ziel ist es, einen Beitrag zu einem besser funktionierenden Arbeitsmarkt zu leisten.

 

2011

Übernahme durch
Droege Group

2012

Internationalisierung

2014

WEC
Mitgliedschaft

2015

30 Jahre
Trenkwalder

2005 - 2010
Expansion
Mittel- und Osteuropa

Trenkwalder baut seine Präsenz kontinuierlich aus und ist bereits im Jahr 2010 in 19 Ländern Mittel und Osteuropas vertreten.

Die Marktführerschaft in Österreich, Ungarn und der Slowakei bleibt bestehen.

2005

Rumänien
Serbien
Polen

2006

Liechtenstein
Schweiz

2007

Türkei
Bulgarien
Montenegro
Bosnien-Herzegowina
Mazedonien

2008

Albanien
Griechenland

2010

25 Jahre
Trenkwalder

1999 - 2004
Markterschließung
Europa

Trenkwalder baut seine Geschäftsstellen kontinuierlich aus und erschließt neue wichtige Märkte für den Bereich der Zeitarbeit.

1999

Deutschland 
Ungarn

2000

Italien
Tschechien

Marktführerschaft in Österreich

2001

Slowenien

2003

Kroatien

2004

Marktführerschaft in Ungarn und der Slowakei

1985 - 1999
Gründung
Erste Auslandsfiliale

Im März 1985 startete Richard Trenkwalder als Einzelunternehmer mit einem technischen Büro im niederösterreichischen Schwadorf. Im Zuge seiner Auslandsaufenthalte lernte er das in Holland, England und Skandinavien etablierte Geschäftsfeld „Personalbereitstellung“ kennen. In Österreich war diese Branche zu diesem Zeitpunkt noch ziemlich unbekannt. Im Jahr 1992 eröffnete Trenkwalder seine erste Auslandsfiliale in der Slowakei.